Ihr Weg zum Wunsch-Schulplatz Birnbaum & Partner Rechtsanwälte

Tel 0221 - 277 27 10
info@schulplatzklage.de

Kosten

Kämpfen Sie für Ihren Wunsch-Schulplatz. Für Ihr Kind.

Wenn Sie uns anrufen, um ein Gespräch über den Zugang zu Ihrer Wunschschule zu führen, oder wenn Sie uns für ein solches Gespräch besuchen oder über unser Formular eine Anfrage stellen, löst die Beantwortung der Frage eine Anwaltsgebühr aus. Diese liegt nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz bei bis zu 190 EUR netto. Wir berechnen für eine solche erste Beratung 200 EUR, die Mehrwertsteuer ist hier bereits inbegriffen.

Wir übernehmen das Verfahren zur Erreichung eines (gewünschten) Schulplatzes ausschließlich für ein Pauschalhonorar in Höhe von 5.000 Euro netto.

Das Pauschalhonorar hat den Vorteil der Kostenklarheit. Unabhängig vom Umfang und Zeitaufwand steht fest, wie viel die Sache kosten wird. Nicht unser zeitlicher Arbeitsaufwand, sondern die mögliche Erlangung des gewünschten Schulplatzes steht bei dieser Tätigkeit im Vordergrund.

Der Mandant muss dann auch nicht bei jedem Anruf vorher überlegen, ob es sich das Telefonat auch noch leisten kann. Wenn die Sache, was durchaus vorkommen kann und in den häufig dringenden Schulplatzverfahren auch anzustreben ist, sich schnell und gut erledigt, liegt dies sowohl im Interesse des Mandanten als auch im Interesse des Anwalts.

Weitere Kosten in deutlich geringerem Umfang können hinzukommen: Auslagen, bspw. für die Anreise zu Gerichtsterminen und auch Gerichtskosten. Diese werden selten die Größenordnung von 500 EUR überschreiten und liegen üblicherweise deutlich darunter.


Schulplatzklage.de wird Ihnen präsentiert von:
Birnbaum & Partner Rechtsanwälte | Hohenstaufenring 29-37 | D-50674 Köln

Tel 02 21 / 27 72 71 - 0 | Fax 02 21 / 27 72 71 - 70
E-Mail: info@schulplatzklage.de

Copyright 2017 Birnbaum & Partner